Kommunikation unter Hunden – Workshop

Freund oder Feind? Körpersprache zwischen Hunden lesen lernen.

Die Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Hunden ist für uns Menschen nicht immer leicht zu lesen. Häufig sind wir unsicher, muss ich jetzt eingreifen oder machen die das unter sich aus? Eskaliert es gleich oder ist es doch Spiel? Woran erkenne ich denn, dass sich dieser fremde Hund und mein Hund sich verstehen? Die Angst um den eigenen Hund bestimmen dabei häufig unsere Verhaltensweise und diese wiederum die Reaktion unserer Hunde.

Damit du sicher in die nächsten Hundebegegnung gehst und Spielen von Ernst unterscheiden kannst, habe ich für dich dieses Seminar entwickelt.
Ich zeige dir, wie Hunde kommunizieren, wie du die Signale richtig verstehst, selber anwendest und Hunde besser einschätzen lernst.

Du bist hier richtig wenn:

  • Wenn du dir unsicher bist, ob du eingreifen musst
  • Du erkennen möchtest, ob es eskaliert oder doch nur Spiel ist
  • Du wissen möchtest woran man erkennt ob sich die Hunde gut verstehen
  • Du mehr über Hundekommunikation und Körpersprache lernen möchtest
  • Du wissen möchtest, ob Dein Hund „verträglich“ ist

Die Trainingsinhalte – was erwartet dich:

Das Seminar besteht aus zwei Teilen:
Im ersten Teil, dem praktischen Tag, schauen wir uns die Hunde in Interaktion miteinander an.

Wir schauen, wie die Hunde aufeinander reagieren und wie sie miteinander kommunizieren. Verschiedene Konstellationen werden getestet und teils bereits analysiert. Alles geschieht abgesichert mit gut sitzenden Maulkörben.

Inhalte des Praxisteils:

  • Gibt es Unterschiede bei Begegnungen zwischen Fremden und Freunden?
  • Was ist los, wenn mehr als zwei Hunde miteinander agieren, auf was muss man achten?
  • Beobachtungen und Analyse bei miteinander interagierenden Hunden
  • Woran erkenne ich Spiel
  • Welcher Hund ist wirklich „verträglich“

Voraussetzungen: Jeder Hund ist willkommen! Trau dich, egal wie schlimm es ist. Damit alles sicher abläuft, ist ein gut sitzender Maulkorb notwendig. Falls du noch keinen hast, besorg dir bitte einen oder gib in der Anmeldung bescheid, dann haben wir eine Auswahl dabei.

Inhalte des Theorieteils:

Im zweiten Teil des Workshops, an Tag 2, analysieren wir die an Tag 1 gefilmten Interaktionen. Während des gesamten praktischen Tages filmen wir die Hunde. Vieles geht an einem vorbei, weil es so schnell geschieht und die Kommunikation unter Hunden manchmal von Augenblick zu Augenblick passiert. Das wollen wir verhindern und gehen deshalb, am zweiten Tag nochmal genauer darauf ein.

Besonderheit: Das Seminar besteht aus zwei Teilen.

Dauer: 2 Termine je ca. 4h (Praxisteil und anschliessende Videoanalyse)

Gruppengröße: 

  • Aktive Teilnahme
  • Passive Teilnahme

Alter: ab 8 Monate

Kosten:
aktive Plätze mit Hund, pro Teilnehmer: 199€ (inkl. Getränke und Knabbereien)
passive Plätze ohne Hund, pro Teilnehmer: 170€ (inkl. Getränke und Knabbereien)

Wo findet der Workshop statt?

Praxisteil: Wird noch bekannt gegeben

Theorieteil: wird noch bekannt gegeben

BUCHE JETZT

Hier findest Du alle Termine. Sollte kein passender Termin für dich dabei sein, melde dich doch beim Info Agenten an, dann bekommst du alle Informationen zu diesem Kurs per E-Mail zugeschickt.

Möchtest du dich als aktiver Teilnehmer anmelden (also mit Hund), dann buche im 4. Schritt dein(e)n Hund(e) mit ein.

Share This