Crossdoging für Anfänger

Crossdogging für Anfänger

Du hast schon öfter mal davon gelesen aber denkst, dass dein Hund und du das nicht können?

Oder hast du noch nie was davon gehört aber gleich ins reguläre Crossdogging einsteigen, ist dir dann doch zu unsicher?

Dein Hund ist noch ein Welpe oder Junghund und du empfindest es als zu früh, weil er ja noch keine Basics kennt, aber du bist ambitioniert und möchtest gerne mit ihm was aufregendes machen?

Dann haben wir hier das perfekte Modell für dich und deinen Hund – unser Crossdogging für Anfänger Kurs.

In 8 Wochen werden du und dein Hund fürs Crossdogging fit gemacht.

Du lernst, wie du deinem Hund verschieden Basics wie Grundstellung, sitzen bleiben egal, was passiert, Gegenstände umrunden, Dinge apportieren usw..

Nach dem Kurs seid ihr optimal fürs „echte“ Crossdogging gerüstet und könnt (wenn gewünscht) in den Kurs wechseln.

Wenn du nicht weißt, was Crossdogging ist, dann schau gerne hier.

 

Du bist hier richtig wenn:

  • Du dich für Crossdogging interessierst
  • Du was anderes ausprobieren willst
  • Du erstmal schnuppern willst, ob Crossdogging was für dich und deinen Hund ist
  • Du gerne die Talente deines Hundes fördern möchtest

Die Trainingsinhalte – was erwartet dich:

Voraussetzungen: Keine

Dauer pro Einheit: 8Termine á 60 min

Gruppengröße: Kleingruppen, bis maximal 6 fest Teilnehmer

Alter:Für alle Hunde, egal ob Welpe, Junghund, erwachsen oder Senior

Wo findet es statt: Hundeplatz, Am Haselbusch 2, 06780 Zörbig

BUCHE JETZT

Hier findest Du alle Termine. Sollte kein passender Termin für dich dabei sein, melde dich doch beim Info Agenten an, dann bekommst du alle Informationen zu diesem Kurs per E-Mail zugeschickt.

Referenzen

Crossdogging - knifflige Aufgaben für Mensch und Hund

„ „Crossdogging ist eine tolle Möglichkeit, die Bindung zwischen Hund und Mensch zu stärken. Man muss gemeinsam schnell Lösungsstrategien finden und hat dabei wirklich viel Spaß! Oft ist man überrascht, was der eigene Hund so kann.“

Kristin mit Rudi

Tolle Übungen auch für den Alltag

„Senta ist sehr viel entspannter geworden und hat gelernt sich auf mich zu konzentrieren. Und die ein oder andere Übung kann man auch gut für den Alltag gebrauchen.“

Nadine mit Senta

Share This