Beschäftigungskiste

Der Tag war wieder einmal kurz, ihr hattet Stress, das Wetter ist schlecht, die Kinder haben Hunger, der Hund muss noch raus. Wir alle lieben unsere Vierbeiner abgöttisch, aber manchmal könnte so ein Tag einfach mehr Stunden haben.

Was man mit dem Hund machen kann, wissen wir alle, aber oft bleibt es dann doch nur bei der normalen Gassirunde.  Auch wir müssen in diesem Moment den Kopf für Training oder Beschäftigung frei haben und unseren inneren Schweinehund überwinden – das ist nicht immer einfach.

Lass uns zusammen den Schweinehund besiegen und einmal die Woche Spaß haben, Aufgaben lösen, neue Dinge ausprobieren und unsere Hunde beschäftigen. Ohne Druck, ohne Zwang, ohne Vorbereitung oder Hausaufgaben. Eine bunte Beschäftigungskiste gegen das schlechte Gewissen, für einen ausgelasteten und zufriedenen Hund.

Du bist hier richtig wenn

  • Du deinen Hund einfach nur beschäftigen willst
  • Du dich auf nichts spezialisieren willst (Hoopers, Agility o.ä)
  • Du etwas suchst, was du auch auf deinen Spaziergängen mitnehmen kannst
  • Du dein schlechtes Gewissen beruhigen möchtest
  • Du einen glücklichen, ausgelasteten Hund möchtest

Die Trainingsinhalte – was erwartet dich:

Eine bunte Kiste aus Apportieren, Crossdogging, Agility, Spiele für Unterwegs, Dreieckspiele usw.

Voraussetzungen: Dein Hund sollte sitz und platz schon kennengelernt haben

Besonderheiten: keine

Dauer: 10 Einheiten á 45min

Gruppengröße: 5 Mensch-Hund-Teams

Alter: Für Hunde ab 6 Monate

Wo findet es statt: Hundeplatz, Am Haselbusch 2, 06780 Zörbig

BUCHE JETZT

Hier findest Du alle Termine. Sollte kein passender Termin für dich dabei sein, melde dich doch beim Info Agenten an, dann bekommst du alle Informationen zu diesem Kurs per E-Mail zugeschickt.

 

Referenzen

Crossdogging - knifflige Aufgaben für Mensch und Hund

„ „Crossdogging ist eine tolle Möglichkeit, die Bindung zwischen Hund und Mensch zu stärken. Man muss gemeinsam schnell Lösungsstrategien finden und hat dabei wirklich viel Spaß! Oft ist man überrascht, was der eigene Hund so kann.“

Kristin mit Rudi

Tolle Übungen auch für den Alltag

„Senta ist sehr viel entspannter geworden und hat gelernt sich auf mich zu konzentrieren. Und die ein oder andere Übung kann man auch gut für den Alltag gebrauchen.“

Nadine mit Senta

Share This